GEZ-Propagansa-Migrantin Hayali

Nach der Vergewaltigung einer 18-Jährigen in Freiburg spricht sich Moderatorin Dunja Hayali für schnellere Abschiebungen von ausländischen Straftätern aus. Sie fordert aber auch mehr Anteilnahme für das Opfer.

Wenn das gleiche die AFD verlangt, sind es Nazis! So ist das bei dieser linksversifften ÖR-Propaganda-Migrantin, die wir zwangsfinanzieren müssen.

Sonst kennt man sie eher als Verfechterin des ungezügelten Migrantenzuzugs, als Teddibärwerferin und Willkommensklatscherin am Bahnhof. Und als Hetzerin gegen andere Meinungen als die ihre.