Rüdiger Rother,

Deutscher, der schon länger hier wohnt und gelegentlich das Bedürfnis hat, seine Meinung kund zu tun und sich in seinem Land nicht den Mund verbieten lässt.


NEIN zum ISLAM.

NEIN zu dieser intoleranten und mittelalterlichen sogenannten "Religion", die keinen anderen Glauben neben sich duldet und die Weltherrschaft anstrebt.

Keine Toleranz gegenüber Intoleranten!

NEIN zu Moscheen

in Deutschland, die von DITIB/Erdogan finanziert und gesteuert werden und in denen Mittelalter und Hass gepredigt werden.

ich bin dankbar,

dass ich einen großen Teil meines Lebens in einem Deutschland verbringen durfte, in dem der Islam und der islamistische Terror noch nicht zu uns gehörten, in dem es noch Grenzkontrollen gab und man nicht alle eingeladen hat von unserem Sozialsystem zu profitieren, in dem man nicht von sprunghaft angestiegenen Eigentumsdelikten durch unsere Kulturbereicherer hören und lesen musste, man nicht alle maroden Länder der EU und sonstwo zu alimentieren brauchte und sich als Deutscher im eigenen Land nicht als Nazi beschimpfen lassen musste.